Fahrt nach Wunsiedel - Die Päpstin
Einführung - Aufführung und Nachbesprechung

Schauspiel von Susanne Felicitas Wolf
Nach dem Bestsellerroman von Donna Woolfolk Cross

Kultur erleben

Bis heute ist sie Geheimnis und Legende, die einzige Frau, die jemals auf dem Thron Petri in Rom als Päpstin residiert haben soll: Johanna von Ingelheim.
Im frühen 9. Jahrhundert lehnt sie sich gegen ihre untergeordnete Rolle auf und sucht ihre Bestimmung. Schwankend zwischen der göttlichen Berufung und ihren Gefühlen, treiben sie die Kriegswirren bis nach Rom. Dort findet die kluge und gebildete Frau als Benediktinerpater verkleidet Zugang zum Vatikan und erlangt die Gunst des Heiligen Vaters.
Am Ende wird sie als Papst Johannes zum Oberhaupt der gesamten Christenheit bestimmt. Doch ihre Gefühle als Frau lassen sich nicht unterdrücken und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf: Johanna wird schwanger.
Die Geschichte der Päpstin ist historisch umstritten, aber zeitlos als Exempel für den Kampf um ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben. Eine große Erzählung und ein sensationeller historischer Stoff.

Datum Sa 29.06.2019, 15.30 - 1.00 Uhr
Ort Abfahrt Busbahnhof am Hagen, Straubing
Gebühr 79.- €
Veranstalter KEB Straubing-Bogen und KEB Dingolfing-Landau

Anmeldung bei der KEB Straubing, Tel. 09421-3885, Mail: info@keb-straubing.de; www.keb-straubing.de. Die Anmeldung ist gültig mit Überweisung der Teilnahmegebühr auf das Konto der KEB Straubing Bogen, IBAN: DE41 7425 0000 0000 0612 18.
Anmeldung bis 12.04.2019

Hinweis: Vorstellungsbeginn 20:30 Uhr, Dauer bis 22:30 Uhr. Vorher Gelegenheit zum Abendessen. Die Durchführung der Fahrt erfolgt ab 25 Teilnehmern. Zusätzliche Zusteigemöglichkeiten werden wenn möglichnach Anmeldung organisiert.

Nach oben