"Der Herr ist mit Dir" - 150 Jahre Mariensäule Frontenhausen

Historische Führung zwischen Pfarrheim und Mariensäule

Führung

Am 6. Juli 1874 wurde nach Jahren der Planung und der Diskussionen die Mariensäule am Marktplatz in Frontenhausen durch Pfarrer Franz Seraph Ehrnthaller eingeweiht. Die Madonnenfigur an der Spitze und die neue Säule waren ein Gemeinschaftswerk aller Bürger des Ortes. Bis heute ist die Mariensäule im Eigentum des Marktes und wurde von diesem schon zweimal erneuert, zuletzt bei der Ortskernsanierung 2007-2009. Dies alles ist Grund genug, am 5. und 7. Juli 2024 diesem Jubiläum zu gedenken:

Am Sonntag, den 7. Juli 2024, findet in der Pfarrkirche St. Jakobus in Frontenhausen um 10 Uhr Festgottesdienst zu Ehren der Muttergottes und in Erinnerung an die Einweihung vor 150 Jahren statt. Anschließend Prozession zur Mariensäule mit Gesang und Gebet. Ab 11 Uhr beginnt am und im Pfarrheim Frontenhausen in der Kirchgasse das Pfarrfest mit Getränken und bayrischen Schmankerl. Ein buntes Programm erwartet die Kinder.
Um 12.30 Uhr, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr bietet Herr Sepp Wunderlich, 1. Vorsitzender der Heimatkundlichen Interessengemeinschaft Frontenhausen, historische Führungen für alle Interessierten vom Pfarrheim zur Mariensäule an.

Referent:

M.A. Josef Wunderlich

Veranstaltungsnr. 4-20784
Datum So 07.07.2024, 14.30 Uhr
Ort Pfarrheim St. Jakob, Kirchgasse 7, 84160 Frontenhausen
Gebühr frei
Hinweis: Herzliche Einladung zum Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Jakobus bereits um 10.00 Uhr und zum Pfarr- und Jubiläumsfest ab 11.00 Uhr!
Veranstalter Pfarrei St. Jakob und Heimatkundlichen Interessengemeinschaft Frontenhausen in Koop. mit KEB DGF-LAN

Link zu Google Maps

nach oben springen