Weihnachtsfilme als neues Glaubensbekenntnis - Vom "Grinch" bis zum "Wunder von Manhatten"

Online-Seminar

Online-Seminar - mit Anmeldung |

An Weihnachten zelebrieren viele Menschen Traditionen und schauen besonders gerne jedes Jahr die gleichen Filme an, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Ob es nun "Santa Claus", "Der kleine Lord" oder Charles Dickens beliebter Klassiker "Eine Weihnachtsgeschichte" ist, es verbindet sie ein unerschütterlicher Glaube daran, dass an Weihnachten alles gut wird, wenn man nur glaubt. Die Glaubensbekenntnisse in Weihnachtsfilmen sind unterschiedlich: mal soll an den Weihnachtsmann geglaubt werden, mal an das Gute im Menschen oder auch an die Liebe im Allgemeinen.
Das Webinar gibt einen Überblick über Weihnachtsfilme und versucht sie in verschiedene Kategorien einzuordnen. Es wird die These aufgestellt, dass Weihnachtsfilme oftmals ein religiöses Bedürfnis der Zuschauer*innen bedient. So unterschiedlich die Filme sein mögen, so ähnlich sind dennoch die Botschaften, die vermittelt werden sollen.

Referent:

Jonas Pflaumer, Drehbuchautor, Schriftsteller, Jonas Pflaumer (*1986) studierte Drehbuch und Medienwissenschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Er sammelte erste Erfahrungen als Drehbuchautor bei verschiedenen TV-Formaten und Produktionsfirmen, mit denen er Serienkonzepte und Drehbücher entwickelte. 2019 erschien der Fiction-Podcast "Fremdgänger" (Random House), den er zusammen mit Anna Christ schrieb und der auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt wurde. Für verschiedene Fernsehformate ist er als freier Autor tätig und wird von der Drehbuchagentur Free X vertreten.

Seit 2013 leitet Jonas Pflaumer den regelmäßig stattfinden Kurs "Schreib es auf!" zum Creative Writing. 2016 gab er zusammen mit Magdalena Rathmann (Produzentin) das Drehbuchseminar "Babel 2.0" in der Praxisakademie des deutschen Volkes in Papenburg. 2018 hielt er eine Lehrerfortbildung zum Creative Writing an Schulen in Nürnberg ab.

Datum Mi 16.12.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Ort Zuhause
Gebühr 25,00 €
Veranstalter KEB
Anmeldung online| siehe Button ANMELDUNG unten:
Anmeldung bis 15.12.2020

Hinweis: Zu Veranstaltungen mit Anmeldung wird Ihnen der Zugangslink per E-Mail mit der Anmeldebestätigung zugesandt. Für Veranstaltungen ohne Anmeldung befindet sich der Link direkt auf dieser Seite. Bitte verwenden Sie für das Online-Seminar die Browser CHROME oder FIREFOX. Diese Browser garantieren eine gute technische Umsetzung. Es wird nämlich bei unserer Lösung keine Software auf ihrem PC installiert. Unsere Software-Lösung entspricht zu 100% den Datenschutzbestimmungen. Unsere Prämisse ist, dass wir Ihnen Bildung mit Datensicherheit bieten. Eine Möglichkeit ist auch, dass Sie den Zugangslink über Ihr Smartphone öffnen und so teilnehmen.

Hier finden Sie eine kurze technische Information zur Teilnahme am Online-Seminar:

Nach oben