Advent mit Sinnen, Tiefe und Verstand

! MUSS AUFGRUND DER CORONAAUFLAGEN ENTFALLEN !

Vortrags- und Austauschabend

Dunkelheit und romantisches Licht, Glühwein in der Kälte, Zeit für Gemeinschaft und Genuss. Ist hier die Rede von der Zeit nach den Sommerferien, Herbst, Winter, Weihnachten... ? Der Markt bedient schon Ende August die Sehnsucht der Menschen nach Gemütlichkeit mit würzigem Gebäck und stimmungsvolle Gruppen- und Vereinsfeste beginnen sich bis zum Heiligen Abend so zu drängen, dass es manchem gar zu viel wird - von den befürchteten zusätzlichen Pfunden auf der Waage ganz zu schweigen.
Annemarie Lettl und Stefan Ramoser - Diätassistentin und Theologe - werden sich in einem gemütvollen und launigen Gespräch austauschen über liebgewonnene Traditionen, Gaumenfreuden, Erzählungen, Disziplin sowie Geschichte und Hintergründe des Advents. Dabei werden sowohl die Glaubensbotschaften als auch die geselligen und kulinarischen Gehalte dieser Vorbereitungszeit auf das Hochfest Weihnachten beleuchtet. Auch die TeilnehmerInnen sind eingeladen, sich mit eigenen Gedanken, Fragen und Anregungen einzubringen. Ein Abend voll Gemüt und Information, Nostalgie und praktischen Tipps, Ernsthaftigkeit und Humor.
Die Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dingolfing-Landau lädt herzlich ein zu diesem Austauschabend. Die TeilnehmerInnen können für den Eigenbedarf gerne Tee in einer Thermoskanne mitbringen. Eine Anmeldung ist notwendig bei der KEB online bei der Veranstaltung auf der Homepage www.keb-dingolfing-landau.de oder 08731/74620. Es gilt das Hygieneschutzkonzept der KEB - bitte beim Ankommen bereits Mund-Nase-Bedeckung tragen, sie darf am Platz abgenommen werden. Für Personen mit Erkältungssymptomen ist keine Teilnahme möglich.

Referenten:

Stefan Ramoser

Annemarie Lettl

Datum Mo 14.12.2020, 19.00 Uhr
Ort Pfarrsaal St. Josef, Höller Str. 4, 84130 Dingolfing - notfalls Ausweichen auf Online-Vortragsraum!
Gebühr Spende als Kostenbeitrag erbeten
Veranstalter KEB DGF-LAN
Anmeldung bei KEB online bei der Veranstaltung auf der Homepage oder 08731/74620

Hinweis: Die TeilnehmerInnen können für den Eigenbedarf gerne Tee in einer Thermoskanne mitbringen.

Link zu Google Maps
Nach oben