Was Corona mit uns macht

Gedanken eines Psychologen zur Pandemie-Krise

Online-Vortrag

Die Belastbarkeit vieler Menschen kommt in Zeiten der Corona-Pandemie an ihre Grenzen. Je länger die Einschränkungen und Beeinträchtigungen des alltäglichen und gewohnten Lebens dauern, umso deutlicher wird, wie unterschiedlich sich Menschen im Umgang mit Krisenzeiten zeigen. In dem Vortrag geht es weniger um eine kritische Diskussion und Wertung der politischen Entscheidungen, als vielmehr um die kurz- und auch langfristigen Auswirkungen der Maßnahmen auf die Psyche und das Verhalten der Menschen. An konkreten Beispielen aus dem Alltagsleben versucht der Diplom-Psychologe Sebastian Sonntag dies aufzuzeigen.

Referent:

Sebastian Sonntag, Diplom-Psychologe, Paar- und Familientherapeut

Datum Do 15.04.2021, 19:00 Uhr
Ort über Online-Kursraum der KEB von Zuhause aus
Gebühr kostenlos; Spenden erbeten!
Veranstalter KEB
Anmeldung KEB, Tel. 09621/475520; email: info@keb-amberg-sulzbach.de oder auch hier gleich per Online-Formular (siehe Button ANMELDUNG unten). Der Zugangslink wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung per E-Mail spätestens einen Tag vor dem Termin zugesendet.

Hinweis: Technischer Hinweis: Bitte sorgen Sie für eine gute Internetverbindung und verwenden Sie für das Online-Seminar die Browser CHROME oder FIREFOX. Diese Browser garantieren eine gute technische Umsetzung. Hintergrund: Bei unserer Online-Lösung wird keine Software auf Ihrem Endgerät installiert, dafür sind wir auf eine passgenaue Unterstützung des Browsers angewiesen. Außerdem wird das System auf einem eigenen Server in Deutschland gehostet. Unsere Onliner-Lösung entspricht so zu 100% den Datenschutzbestimmungen. Wir bieten Ihnen damit Bildung mit Datensicherheit! Eine Möglichkeit ist auch, dass Sie den Zugangslink über ihr Smartphone öffnen.

Weitere Informationen:

Wichtige technische Teilnehmerinfos zur Benutzung von BigBlueButton

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben