PILGERPROJEKT: JAKOBSWEG

VON SACHSELN (CH) NACH GENF (CH)

Veranstaltungen der Mitgliedseinrichtungen

Uralt sind die Pilgerwege, die nach Santiago di Compostella führen. Und kaum jemand kann sich die Zeit nehmen, den ganzen Weg auf einmal zu nehmen. Von 2018 bis 2027 bieten wir in diesem Pilgerprojekt die Möglichkeit, als kleine Gruppe den Jakobsweg in Etappen bis nach Santiago de Compostella zu gehen.
Der Weg führte uns im vergangenen Jahr von München nach Bregenz (A). Wir beginnen dieses Jahr in Rorschach (CH) und gehen den Weg weiter durch die Schweiz nach Flüeli.
Die Anmeldung für die Wanderung 2019 verpflichtet nicht dazu, am gesamten Pilgerprojekt teilzunehmen. Wichtig ist jedoch: Wir werden mit unserem Gepäck gehen und dabei einige Höhenmeter überwinden (vgl. Ausschreibung).
Voraussetzung für diese Pilgerwanderung ist deshalb eine gute Kondition und die Bereitschaft, in einfachen Unterkünften zu übernachten.
Zeiten der Stille und des Austauschs, des Gebets und der Meditation sind feste Bestandteile dieser Tage.

Referent:

P. Jakob Seitz OPraem, Windberg Dr. phil.; Dipl.-Theol.; Leiter des Geistlichen Zentrums

Datum Mi 05.08.2020 - Fr 14.08.2020
Ort Jugendbildungsstätte Windberg, Pfarrplatz 22, 94336 Windberg
Gebühr 695,00 €
Veranstalter Geistliches Zentrum Windberg, KEB
Anmeldung beim Geistlichen Zentrum Windberg, Tel. 09422-824120, Mail: gzw@kloster-windberg.de, www.geistliches-zentrum-windberg.de.
Anmeldung bis 30.06.2020

Hinweis: Im Preis enthalten sind: 9 Übernachtungen, 8 Frühstück, 2 Abendessen Schifffahrt auf dem Brienzer See, Zugfahrt Fribourg - Lausanne, Busfahrt Thun – Blumenstein An- und Abreise werden von den Teilnehmern individuell geregelt. Auf 8 Personen begrenzt, Unterbringung in Mehrbettzimmern, Gruppenunterkünften (WC/Dusche auf dem Gang), Doppelzimmer. Nähere Infos beim Geistlichen Zentrum Windberg, Stichwort "Jakobsweg". Tel. 09422-824120, Mail: gzw@kloster-windberg.de, www.geistliches-zentrum-windberg.de.

Link zu Google Maps
Nach oben