"Das Franziskus-Komplott"

Der einsame Papst und sein Kampf um die Kirche

AutorInnengespräch

Thema: Marco Politi hat mit „Franziskus unter Wölfen“ ein sehr erfolgreiches Buch und Spiegel-Bestseller vorgelegt, das die Widerstände und Feinde des lateinamerikanischen Papstes beschreibt. Fünf Jahre später geht Politi weiter und beschreibt die „Einsamkeit des Franziskus“. Wieder schildert er mit seiner typischen reportagigen und damit fesselnden Schreibweise die Gegner des Papstes, von Atheisten über Donald Trump hin zu kircheninternen Feinden, gerade im Zusammenhang mit der Missbrauch-Krise. Diesmal geht es vor allem auch um politische Widersacher, von Trump über Salvini bis hin zu osteuropäischen Populisten. Franziskus, so schreibt Politi, hat aber noch nicht aufgegeben und kämpft weiter – und es gibt die Hoffnung auf Überraschung.
Ein Buch, das sich wie das erste Buch wieder wie ein Thriller liest, anknüpfend an den Netflix-Erfolg Suburra. Dicht geschrieben, zugleich mit dem Insiderwissen eines der besten Vatikankenner unserer Zeit.
Autor: Marco Politi, geb. 1947, wurde in Rom geboren und gilt als einer der bekanntesten Vatikanexperten überhaupt. Der deutsch-italienische Journalist ist Autor zahlreicher Bücher. Sein letztes Buch bei Herder „Franziskus unter Wölfen“ war SPIEGEL-Bestseller.

Referent:

Marco Politi

Datum Di 03.03.2020, 19.30 - 21.30 Uhr
Ort Bücher Pustet, Theresienplatz 51, 94315 Straubing
Gebühr 8,-€
Veranstalter Bücher Pustet und KEB
Anmeldung Vorverkauf ab sofort bei Bücher Pustet, Theresienplatz 51, 94315 Straubing und an der Geschäftsstelle der KEB Straubing, Amselstr. 3a, 94315 Straubing

Hinweis: Das Buch erscheint im Februar 2020

Link zu Google Maps
Nach oben