Die Biedermeier Redoute lädt zum Wiener-Walzer-Abend herzlich ein

(Ballmusik aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Wissenswertes über Entstehung der Redouten, bzw. Schwarz-Weiß-Bälle)

Seit 1989 sind die Bruder-Straubinger-Redouten zum glanzvollen Höhepunkt des Straubinger Faschingskalenders geworden.
Das aus diesem Anlass gegründete Straubinger Ballorchester unter der Leitung von Franz Schötz musiziert stilecht und schwungvoll aus einem reichhaltigen Fundus von Ballmusik, der aus den Sammlungen von Musikantenfamilien des Straubinger Landkreises zusammengetragen worden ist. Das Repertoire erstreckt sich von der großen Festpolonaise über Wiener Walzer, Francaise und Rheinländer bis zur Schnellpolka.
Mit dem Motto "Bruder Straubinger lädt zum Ball" verweist die Veranstaltung auf das Biedermeier, die Zeit, in der diese literarische Gestalt entstand.

Datum Sa 26.01.19, 20.00 - 2.30 Uhr
Ort Markmiller-Saal der Barmherzigen Brüder, Äußere Passauer Straße
Gebühr € 24.-- / € 22.-- bzw. € 14.-- / € 13.-- (ermäßigt für Schüler/Studenten) zuzgl. Vorverkaufs-/Versandspesen, gibt es beim Leserservice des Straubinger Tagblatts, Ludwigsplatz 32, Straubing, Telefon 09421-940-6700.
Veranstalter KEB, Stadt Straubing und Bayr. Landesverein f. Heimatpflege

Hinweis: !!! Wir weisen darauf hin, dass Karten nur im Falle einer generellen Absage der Veranstaltung zurückgenommen werden. !!!