"Der mit den Waldtieren spricht"

Mit dem Woid Woife die Geheimnisse des Waldes und die Kraft der Natur entdecken

Autorenvortrag

Niemand kommt einem wilden Tier in freier Natur so nah wie er: Rothirsch und Luchs steht er Auge in Auge gegenüber, einen jagenden Hermelin fotografiert er aus drei Metern Entfernung, mit Giftschlangen geht er auf Tuchfühlung und Rehe grasen friedvoll direkt neben ihm. Wie gelingt ihm diese unfassbare Nähe - Momente der Verbundenheit, die für ihn zu den glücklichsten seines Lebens zählen? Für Wolfgang Schreil, den "Woid Woife", bedeutet der Wald größtmögliche Geborgenheit und wahre Freiheit. Seine packenden Erzählungen, sein unschätzbares Wissen über die Tierwelt und seine Fotos von Wildtieren aus nächster Nähe haben ihn zu einem ganz besonderen Botschafter des Waldes gemacht. Die tiefe Freude am eigenen Leben und dem Leben der Tiere, der Glaube an die Kraft der Liebe und die Erkenntnis, dass die größten Geschenke der Natur sich uns offenbaren, wenn wir uns nur die Zeit dafür nehmen - die Erfahrungen des Woid Woife halten eine Botschaft bereit für jede und jeden von uns, die das Leben aus vollem Herzen spüren und sich auf das besinnen möchten, was wirklich zählt.

Zur Person: Vom Internationalen Deutschen Meister im Steinheben zum bekannten Umweltschützer und Tierexperten: Wolfgang Schreils Lebenslauf wartet mit einigen Überraschungen auf, doch die Konstante in seinem Leben war stets seine außergewöhnliche Tier- und Waldverbundenheit. Sein großer Wissensschatz und seine ansteckende Leidenschaft für den Wald und dessen Bewohner inspirieren und begeistern seine Mitmenschen nachhaltig. Bei seinen geführten Wanderungen, in Vorträgen, Büchern, Filmen und als Talkshowgast zeigt er, wie man nicht nur "in" der Natur, sondern Teil der Natur sein kann. Seine beeindruckenden Fotografien von Wildtieren aus nächster Nähe gelten - neben Filzhut und Wanderstock - als sein Markenzeichen.
2019 erschien der erfolgreiche BR/Arte-Film "Vom Woife und dem Wald" und 2020 die zweifach preisgekrönte Kinderserie "Anna und der wilde Wald" (BR/Kika) mit Wolfgang Schreil und Annika Preil in den Hauptrollen.

Referent:

Wolfgang Schreil

Datum Di 12.04.2022, 19:00 Uhr
Ort Kubus, Schulstr. 1, 92289 Ursensollen
Gebühr VVK: 8 € (erm.: 6 €): Geschäftsstelle KEB, Rathaus Ursensollen, in der Buchhandlung Rupprecht, im Internet unter nt-ticket sowie an allen NT-ticket-VVK-Stellen der Region. Abendkasse 10 € (erm.: 8 €). Gerne auch per Überweisung nach Anmeldung auf das Konto der KEB IBAN DE65 7525 0000 0190 0141 75 oder bei Online-Anmeldung mit Lastschriftmandat an die KEB (über den Button "Anmelden" weiter unten)
Veranstalter KEB mit Gemeinde Ursensollen, EBW
Anmeldung KEB, Tel. 09621/475520; info@keb-amberg-sulzbach.de oder auch per Onlineanmeldung hier auf der Homepage durch den Button "Anmelden" (mit gleichzeitiger Erteillung eines Lastschriftmandat über die Höhe der Teilnehmergebühr für einen vereinfachten Zahlungsvorgang). Bitte unter "Weitere Angaben" die Anzahl der Teilnehmer eintragen. Nur bezahlte Karten werden an der Abendkasse hinterlegt.
Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen